Kampagnen und Aktionen

Zusammenarbeit und Kommunikation unter „Original Regional“

Mit verschiedenen Aktionen setzen wir uns dafür ein, das Bewusstsein für regionale Produkte zu steigern und ihren Absatz zu fördern. Wir wollen erreichen, dass sich immer mehr Verbraucher für Erzeugnisse und Dienstleistungen aus der Region entscheiden.

Nürnberger Christkindlesmarkt

Vom 01.12. bis 24.12.2017 öffnet Deutschlands wohl berühmtester Weihnachtsmarkt seine Pforten. Mit Vorfreude sehen wir der Teilnahme von Original Regional am Nürnberger Christkindlesmarkt entgegen.

Wie immer treffen Sie uns gegenüber dem Alten Rathaus, in den Nischen von St. Sebald. Ob mit der Familie oder im Freundeskreis – hier lässt sich in entspannt-weihnachtlicher Atmosphäre verweilen!

Bauernmarktmeile in Nürnberg

Freuen Sie sich auf ein vielseitiges Angebot und ein unvergessliches Geschmackserlebnis. Am 17. Juni 2018 erwarten Sie Direktvermarkter, Hofläden, Brauereien und Brennereien am Nürnberger Hauptmarkt. Auch Original Regional wird wieder mit regionalen Anbietern dabei sein und kulinarischen Besonderheiten anbieten.

Consumenta

 

 
Seit 2009 ist „Original Regional“ auf der Consumenta, der größten Verbrauchermesse in der Metropolregion Nürnberg vertreten. Auch 2017 präsentieren Ihnen die Partner der Regionalkampagne vom 28. Oktober bis zum 5. November „original regionale” Produkte auf einem großen Gemeinschaftsstand sowie ein attraktives Rahmenprogramm.

Netzwerkarbeit und Partnergewinnung

Einmal pro Jahr treffen sich die Partner von „Original Regional“ und besprechen die laufenden Projekte und Beteiligungsmöglichkeiten für die Partner. Themen von hoher aktueller Bedeutung werden in eigenen Arbeitskreisen bearbeitet.

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Die Regionalkampagne „Original Regional“ sowie einzelne Projekte und Aktionen werden durch aktive Presse- und Öffentlichkeitsarbeit unterstützt.

Markt- und Infostände

Seit 2009 besitzt „Original Regional“ mit einem eigenen Marktstand. Dieser steht Partnerinitiativen und deren Mitgliedern kostenfrei zur Verfügung.

Zusätzlich ist ein „Original Regional“-Infostand im Rahmen der Tourismusbörse „fernweh ganz nah“ auf verschiedenen Festen und Veranstaltungen präsent. Auch der Infostand steht Partnerinitiativen und deren Mitgliedern kostenfrei zur Verfügung.

Werbemittel „Original Regional“

Um die Bekanntheit der Marke „Original Regional“ zu steigern, erhalten Partnerinitiativen und deren Mitglieder Werbemittel wie zum Beispiel Papiertaschen, Tischaufsteller und Partypicker.

Marke „Original Regional“

Zur Markenfamilie „Original Regional – aus der Metropolregion Nürnberg“ zählen derzeit „Original Regional – aus dem Landkreis Erlangen-Höchstadt“, „Original Regional – aus dem Landkreis Haßberge“, „Original Regional – aus Neustadt a. d. Aisch“, „Original Regional – aus dem Landkreis Roth“, „Original Regional – aus dem Oberpfälzer Wald“, „Original Regioanl - aus Ansbach“ und „Original Regional - aus dem Amberg-Sulzbacher-Land“. Diese Partner nutzen ein regionalisiertes Logo. Daneben treten die weiteren Partner der Regionalkampagne mit ihrem eigenen Logo auf.

Spezialitätenwettbewerb UNSERE ORIGINALE

2011 wurde der 1. Spezialitätenwettbewerb der Metropolregion Nürnberg ins Leben gerufen. Schweinebraten, Bier oder Konfitüre? Nur drei von insgesamt 222 Bewerbungen, unter denen eine hochkarätige Jury die Sieger auswählte.

Den Titel UNSERE ORIGINALE sicherten sich kreative Köche und Produzenten, die mit herausragenden regionaltypischen Erzeugnissen, Gerichten oder anderen leckeren Ideen mit Lokalkolorit zum Schlemmerwettkampf angetreten waren.

Die Resonanz auf den 1. Spezialitätenwettbewerb war überwältigend – und die Entscheidung, welche Spezialitäten ihren Weg auf die kulinarische Landkarte der Metropolregion finden konnten, entsprechend schwierig. Die Sieger wurden auf der Consumenta 2011 prämiert.

Fachtagung „Regional ist MEHR WERT“

2010 fand zum Thema „Regionale Wirtschaftskreisläufe“ eine Fachtagung statt, die gemeinsam mit dem Bildungszentrum Triesdorf ausgerichtet wurde.

Broschüre „Ohne regionale Produkte fehlt was!“

In der Broschüre „Ohne Regionale Produkte fehlt was!“ werden die Ziele und Partner der Regionalkampagne „Original Regional“ vorgestellt.

Hier können Sie die Broschüre herunterladen

Plakatkampagnen „Ohne regionale Produkte fehlt was!“

Erst wenn regionale Produkte fehlen, wird klar, welch hohen Stellenwert sie besitzen. Deshalb warb „Original Regional“ 2009 mit einem leeren Teller und einem leeren Bierkrug für regionales Einkaufen. 300 Großflächenplakate für die gesamte Metropolregion wurden von Ströer Deutsche Städte Medien GmbH kostenlos zur Verfügung gestellt. Hinzu kamen 200 City-Light-Poster der Stadtreklame in Nürnberg.

Anzeigenkampagne „Originales zum Fest!“

Mit der Anzeigenkampagne „Originales zum Fest“ wurde im Dezember 2008 in den Tageszeitung in der Metropolregion Nürnberg dafür geworben, „original regionale“ Produkte zu Weihnachten zu verschenken.

Plakatkampagne zum Start der Regionalkampagne

2008 wurde im Nachgang zur Landtagswahl an über 8.000 Wahlplakatständern, verteilt über die ganze Metropolregion, für „Original Regional“ geworben. „Näher am Verbraucher“, „Bayern, aber echter“, „Der deutlichste Kontrast zu langen Wegen“ und „Fein wird‘s“ – die Wahlslogans der vier großen Parteien waren abgewandelt worden, um auf „original regionale“ Produkte und Dienstleistungen aufmerksam zu machen.

OBI

Mit der OBI-Franken-Gruppe und der Baumarkt Pegnitztal GmbH & Co. KG hat „Original Regional“ weitere bedeutende Partner zur Vermarktung regionaler Produkte gefunden. 18 OBI-Märkte bieten seit 2008 in der Metropolregion Nürnberg gezogene Zier- und Nutzpflanzen aus heimischen Gärtnereien und Baumschulen mit dem Hinweis „Original Regional“ an.

Best Practices

Nachmachen erlaubt: Wie die Stärkung regionaler Wirtschaftskreisläufe gelingen kann, zeigen ausgewählte beste Beispiele aus den Reihen der Partnerinitiativen

Regionaltheken

In Kooperation mit den Partnerinitiativen „ALLES“ aus Feuchtwangen, „Region Bamberg – weil‘s mich überzeugt“ und „Mainfranken Plus“ initiierte und unterstützte „Original Regional“ die Einrichtung von Regionaltheken in Supermärkten der Metropolregion.

In mittlerweile über 140 Verkaufsstellen werden die Produkte der rund 40 „Original Regional“-Lieferanten angeboten. Weitere Informationen zu den Regionaltheken finden Sie unter www.die-regionaltheke.de.

Großverbraucher

Im Rahmen von „Original Regional“ konnten zahlreiche Betriebsrestaurants wie z.B. die Casinos der Siemens AG dafür gewonnen werden, ihre Frischwaren zu einem guten Teil in der Region einzukaufen.

Spielwarenmesse

Auf der internationalen Spielwarenmesse präsentierte „Original Regional“ bis 2009 außerdem mit einem eigenen Stand Exponate von Herstellern aus der Region, um zu zeigen, welches Potenzial der Standort in Sachen Spielwaren hat.

Im Anschluss an die Messe  wurden die Spielwaren an gemeinnützige Institutionen wie die Erlanger Kinderklinik, Kindergärten und -krippen oder soziale Einrichtungen gespendet.

Unsere Originale
Partner werden
Organisation