Zum Hauptinhalt springen
Unsere ErzeugerInnen

Unsere Teichbauern und –Bäuerinnen und FischzüchterInnen

Die Teichzucht ist ein wesentlicher Aspekt des kulturellen Lebens in der Region und prägt die lokalen Bräuche und Feste.

Aufgrund der Fähigkeiten, Kenntnisse und Bräuche, die Generationen von Fischern entwickelt haben, ist die Teichzucht in der Metropolregion Nürnberg zu einem landwirtschaftlichen Erbe geworden. Das jährliche Abernten der Teiche ist ein wichtiges soziokulturelles Ereignis in der Region, an dem sowohl die Teichbauern als auch die lokale Bevölkerung und auch Touristen teilnehmen.

Das Ziel der Teichbauern ist es, ihre Tradition nicht nur zu bewahren - zum Beispiel im Fischereimuseen, die sich dieser Sache widmen -, sondern sie weiterzuentwickeln, um sie an künftige Generationen weiterzugeben. Die neu geschaffene Strategie für nachhaltiges Wachstum zielt darauf ab, das Problem der wirtschaftlichen Wettbewerbsfähigkeit zu berücksichtigen und gleichzeitig das ökologische Bewusstsein für die lokale Artenvielfalt zu erhalten.

Teichzucht ist ein wesentlicher Aspekt des kulturellen Lebens in der Region und prägt die lokalen Bräuche und Feste. Das jährliche Abernten der Teiche ist ein wichtiges soziokulturelles Ereignis in der Region, an dem sowohl die Teichbauern als auch die lokale Bevölkerung und auch Touristen teilnehmen.

Die Aufgrund der Fähigkeiten, Kenntnisse und Bräuche, die Generationen von Fischern entwickelt haben, ist die Teichzucht in der Metropolregion Nürnberg zu einem landwirtschaftlichen Erbe geworden.
Das Ziel der Teichbauern ist es, ihre Tradition nicht nur zu bewahren - zum Beispiel im Fischereimuseen, die sich dieser Sache widmen -, sondern sie weiterzuentwickeln, um sie an künftige Generationen weiterzugeben. Die neu geschaffene Strategie für nachhaltiges Wachstum zielt darauf ab, das Problem der wirtschaftlichen Wettbewerbsfähigkeit zu berücksichtigen und gleichzeitig das ökologische Bewusstsein für die lokale Artenvielfalt zu erhalten.

 

Lade Daten