Zum Hauptinhalt springen
Unsere ErzeugerInnen

Unsere ImkerInnen

Hüterinnen und Hüter von rund 2 Milliarden Bienen in der Metropolregion Nürnberg.

Ca. 30.656 Bienenvölker und damit rund 1.992.639.945 Bienen gibt es in der Metropolregion Nürnberg laut Landesverband Bayerischer Imker. Die fleißigen Arbeiterinnen fliegen am Tag bis zu 3.000 Blüten an und produzieren so nicht nur leckere heimische Honigsorten, sondern tragen durch die Bestäubung auch zur Artenvielfalt bei. Ca. 80 Prozent aller Nutz- und Wildpflanzen sind auf Bienen als Bestäuber angewiesen. Der volkswirtschaftliche Nutzen der Bestäubungsleistung übersteigt laut Deutschem Imkerbund den Wert der Honigproduktion deutlich um das 10- bis 15-fache. Damit rückt die Biene neben Rind und Schwein weltweit auf Platz 3 der wichtigsten Nutztiere.

Die Aufgaben der Imkerinnen und Imker sind vielseitig. Die Durchsicht und Kontrolle der Bienen und Bienenstände, das Vorbeugen von Krankheiten und Schädlingsbefall, die Wintereinfütterung und Kontrolle der Futtervorräte, das Bilden von Ablegern und die Aufzucht der Königinnen gehören ebenso dazu wie z.B. das Bauen, Ausbessern und Pflegen der Beuten, das Einschmelzen der Waben, die Klärung des Wachses und die Kerzenproduktion sowie natürlich das Schleudern und Abfüllen des Honigs.

Obwohl die Imker und Bienenvölker in Deutschland 15.000 bis 25.000 Tonnen Honig pro Jahr erzeugen und damit zu den fleißigsten Honigarbeitern auf der Welt zählen, deckt diese Menge gerade einmal 20 Prozent des hiesigen Bedarfs. Das Sammelgebiet eines Bienenvolkes umfasst knapp 50 km2 (≙ in etwa der Fläche der Kreisfreien Stadt Amberg). Außerdem hat ein und dieselbe Bienenart also äußerst unterschiedliche Lebensweisen, je nachdem wann sie schlüpft und ob sie also eine Winter- oder Sommerbiene ist. Für 500g Honig fliegen Arbeitsbienen rund 40.000mal aus, müssen ca. 2 Mio. Blüten anfliegen und legen eine Flugstrecke von rund 120.000 km zurück, das entspricht drei Erdumrundungen.

Einen breiten Überblick über die Imkerei erhält man z.B. auf der Website des Imkervereins Hohes Fichtelgebirge.

Lade Daten Loading...