Zum Hauptinhalt springen

Kulinarische Genussreise durch die Metropolregion

Genuss kompakt

Begeben Sie sich auf eine kulinarische Schlemmerreise durch die Metropolregion Nürnberg und genießen Sie eine liebevolle Auswahl an erstklassigen Spezialitäten, zusammengestellt in Kooperation mit der Frankenkiste. Die Box enthält:  Original Ensdorfer Klosterhonig, geröstete und schokolierte Kürbiskerne, Walnussnudeln, Münchberger Bärensenf(t), Spargel im Glas und Holunder-Direktsaftlimonade Lisss.

Die sechs ausgewählten Produkte wurden im 2. Spezialitätenwettbewerb der Metropolregion Nürnberg als „Unsere Originale“ prämiert und stehen für höchste Qualität, ehrliches Handwerk und besten Geschmack. Sie erfüllen außerdem die Leitlinien der Regionalkampagne Original Regional und sind eng mit den einzigartigen Kulturlandschaften der Region verbunden, die sie maßgeblich prägen und beeinflussen.

Die Original Regional-Geschenkbox kann online auf der Website der Frankenkiste bestellt und auch direkt an Beschenkte versendet werden. Sie eignet sich auch ideal als Präsent für KollegInnen oder GeschäftspartnerInnen.

Spezialitäten-Box bestellen

Sechs ausgewählte Spezialitäten aus der Metropolregion Nürnberg

Köstliche Kombination

Die Kulinarische Genussreise beginnt in der Oberpfalz im Kloster Ensdorf, mit einem Glas Original Ensdorfer Klosterhonig. Im Kloster stellen zwei Mönche Blüten- und Waldhonigsorten her, die von Blüten der Jurahangwiesen, aus den Auen des Vilstales und aus dem Hirschwald stammen.

Für einen kleinen Snack zwischendurch sind in der Box feinste geröstete und schokolierte Kürbiskerne von Kürbis Schnell aus dem Landkreis Roth enthalten. Am Fuße des Heidenbergs in Kammerstein-Neppersreuth, wo früher traditionell Tabak angebaut wurde, leuchten heutzutage im Spätsommer Kürbis-Felder in gelb-orangenen Farben. Öl-Kürbisse gelten als Sonderkultur, da sie in der Metropolregion Nürnberg sehr selten angebaut werden. Die Kerne werden vor Ort veredelt oder zu Spezialitäten, wie hochwertigem Kürbiskernöl, Pesto oder Nudeln weiterverarbeitet.

Freunde einer guten Brotzeit werden sich über den Münchberger Bärensenf(t) aus dem Landkreis Hof freuen. Die Zutaten Bier und Honig geben dem Senf seinen unverwechselbaren Geschmack. Das Produkt ist eine Hommage an die einzigartige fränkische Biervielfalt und zugleich an eine regionale Besonderheit: den Bärenfang am Waldstein aus dem 17. Jahrhundert - dem Hausberg des Genussortes Münchberg zwischen Fichtelgebirge und Frankenwald.

 

Gewinne eine von fünf Spezialitäten-Boxen für Feinschmecker mit prämierten Köstlichkeiten.

Jetzt mitmachen

Alte Streuobstsorten, Säfte, Schorlen und Seccos

Spezialitäten aus der Metropolregion Nürnberg

Alte Streuobstsorten sind die Grundlage für fruchtige Säfte, Schorlen und Seccos – wie für die Holunder-Direktsaftlimonade Lisss. Auf den Streuobstwiesen rund um den Hesselberg im Landkreis Ansbach sind nicht nur rund 500 Apfel- und rund 150 Birnensorten beheimatet, sondern auch eine Vielzahl an Insekten, Vögeln, Fledermäusen und Kleinsäugern. Die Erhaltung der Biodiversität in diesem außergewöhnlichen Lebensraum ist die Grundlage von hesselberger. In jeder kleinen Flasche Lisss steckt damit ein Stück Obstlandschaft Frankens.

Klima und Bodenbeschaffenheit machen auch den Spargel aus Franken zu einem regionalen Spitzenprodukt – zu verkosten mit dem Spargel im Glas von Bauer Reinhart aus dem Landkreis Haßberge. Der Familienbetrieb aus dem Steigerwald setzt sich seit Generationen für Spargelanbau im Einklang mit der Natur ein.

Für besondere Pastagerichte sind die Walnussnudeln von der Manufaktur Gelbe Bürg aus Dittenheim im Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen ein guter Tipp. Die genossenschaftlich organisierte Gelbe Bürg wird von 140 Walnussbaumbesitzern beliefert und verarbeitet die Nüsse zu feinsten Ölen, Aufstrichen oder Nudeln. Die Produkte fördern den Landschaftsschutz und fördern kleine regionale Wirtschaftskreisläufe.

 

Entdecken Sie auf der SMARTMAP die Webshops von Unsere Originale

Zu den Webshops

Lade Daten