Original Regional scheint kulinarisch in München auf

13.05.2019

Metropolregion Nürnberg überzeugt bei Delegationsreise mit Abendveranstaltung im Maximilianeum mit regionalen Spezialitäten

Foto: Rolf Poss

München hat hochrangingen Besuch aus der Europäischen Metropolregion Nürnberg bekommen. Um sich Gehör auf Landesebene zu verschaffen, ist eine rund 100-köpfige Delegation mit Vertretern aus Wirtschaft, Wissenschaft, Politik und Kultur aus der Metropolregion am 30. April nach München gereist. Die Oberbürgermeister, Landräte, Unternehmenschefs sowie Kulturschaffende hatten jeweils dicke Pakete an konkreten Anliegen und Forderungen geschnürt und präsentierten gemeinsam Projekte der Metropolregion in fünf Staatsministerien (Kultusministerium, Wirtschaftsministerium, Digitalministerium, Sozialministerium und Wissenschaftsministerium).

Am Abend lud die Metropolregion Nürnberg in den Senatssaal des Maximilianeums ein. Rund 250 Gäste kamen zum Get-together der Metropolregion – darunter Bayerns Ministerpräsident Dr. Markus Söder, Landtags-Vizepräsident Karl Freller und Charlotte Knobloch, Präsidentin der Israelitischen Kultusgemeinde München und Oberbayern. Unter dem Motto „Innovationskunst“ präsentierte sich die Region mit ihrem technisch-wirtschaftliche Potential. Natürlich durften dabei auch die kulinarischen Aushängeschilder der Region rund um Bratwurst, Bier, Wein und Brotzeit nicht fehlen.

Mit Unterstützung von 16 Partnern der Metropolregion Nürnberg bzw. der Regionalkampagne Original Regional wurden die Gäste mit einem breiten Spektrum an Köstlichkeiten verwöhnt und von der kulinarischen Vielfalt der Metropolregion Nürnberg überzeugt.

Mitgewirkt haben:

·         allfra Regionalmarkt Franken GmbH (Wittelshofen – Landkreis Ansbach)

·         Bäckerei Strobel (Sulzbach-Rosenberg - Landkreis Amberg-Sulzbach) und Stadt Sulzbach-
          Rosenberg

·         Bäckerei Wenkmann (Hohenkemnath - Landkreis Amberg-Sulzbach)

·         Brauerei Rittmayer (Hallerndorf - Landkreis Forchheim)

·         Confiserie Storath (Scheßlitz-Stübig - Landkreis Bamberg)

·         EinHeimischer Streuobst Mittelfranken-West eG (Burgbernheim -Landkreis Neustadt an der 
          Aisch-Bad Windsheim)

·         Erlebnis-Metzgerei Reichel (Bad Alexandersbad - Landkreis Wunsiedel i. Fichtelgebirge)

·         Fisch Jakob (Mühlhausen - Landkreis Erlangen-Höchstadt)

·         Gasthof und Metzgerei Zum „Alten Fritz“ (Weigendorf/Haunritz - Landkreis Amberg-Sulzbach)

·         Juradistl-Weiderind (Juradistl-Region - Oberpfälzer Jura)

·         Kerstin Rentsch (Tettau/Kleintettau - Landkreis Kronach)

·         Riegelein Confiserie (Cadolzburg – Landkreis Fürth) und der Landkreis Fürth

·         Schnapsbrennerei Elbart (Freihung - Landkreis Amberg-Sulzbach)

·         Schusters Spezialitäten (Rauhenebrach - Landkreis Haßberge)

·         Wein-Landkreis Kitzingen und Winzerkeller Sommerach eG (Sommerach/Main – Landkreis
          Kitzingen)

·         Ziegenkäserei Würnsreuth (Seybothenreuth - Landkreis Bayreuth)


Das Video zur Delegationsreise finden Sie HIER.


Der Auftritt der Metropolregion Nürnberg in München gehört zu einer Reihe von Delegationsreisen, die Vertreter der Region bereits nach Berlin, Brüssel und Prag geführt haben. Alle Eindrücke der Münchenfahrt gibt es auf Twitter, Instagram und Facebook unter dem Veranstaltungs-Hashtag #innovationskunst.